Aktuelles

Erfolgreiches Reaudit DIN EN ISO 50001:2018

Im Dezember 2019 hat die FSO das Reaudit der ISO 50001:2018 erfolgreich bestanden.

Ein systematisches Energiemanagement beruht auf einer Erfassung der Energieflüsse in einem Unternehmen und einer Bewertung des Standes der Energieeffizienz insbesondere der für den gesamten Energieverbrauch bedeutsamen Anlagen/Einrichtungen und Prozessen/Tätigkeiten. Diese Erfassung ist die Grundlage für die Umsetzung sowohl technischer Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz als auch von strategischen und organisatorischen Managementansätzen. Organisatorische und technische Maßnahmen sollen dazu führen, die energiebezogene Leistung systematisch und längerfristig zu verbessern.

Der Betrieb einer nach DIN EN 50518 zertifiziereten Alarmempfangsstelle inkl. Backup ist ein sehr ernergieaufwendiges Business. Um einen derartigen hochtechnisierten Betrieb zu managen bedarf es eines Energiemenegementsystems. Dies wurde bereits im Jahr 2017 bei der FSO eingeführt, so der Geschäftsführer Ingo von dem Bussche.

Zertifikat FSO ISO DIN EN 50001:2018

  • 24. Januar 2020
  • DIN EN ISO 50001:2018, Energiemanagement, von dem Bussche,

← Zurück zu Aktuelles